Frühförderzentrum an der Rur

Mit kleinen Schritten große Ziele erreichen


Wir sind das interdisziplinäre Frühförderzentrum an der Rur in Jülich.
Wir begleiten und fördern Kinder und ihre Familien in ihrer Entwicklung. Unser Team setzt sich zusammen aus Kinderärzt*innen, Heilpädagog*innen, Psycholog*innen, Logopäd*innen, Ergotherapeut*innen und Physiotherapeut*innen.  


  Sei frech, sei wild, sei wunderbar

 – Astrid Lindgren – 

Zielgruppe

Unsere Frühförderstelle bietet Unterstützung für Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen oder (drohenden) Behinderungen von der Geburt  bis zum Eintritt in die Schule. 

Was ist Frühförderung?

Unter Frühförderung versteht man eine spezielle Hilfe für Familien mit Kindern, deren Entwicklung auffällig erscheint, verzögert oder behindert ist. Ziel der Förderung ist es, eine altersgerechte Entwicklung auf sämtlichen Entwicklungsebenen anzuregen und die Teilhabe im sozialen Umfeld zu unterstützen.


Wie gehe ich vor?

Wenn Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich zunächst an Ihren behandelnden Kinderarzt*in. Diese entscheiden, ob für Ihr Kind eine Frühförderung notwendig ist und überweist Ihr Kind zur interdisziplinären Eingangsdiagnostik in unser Haus.

Wir können helfen,

 wenn Ihr Kind...

  • sich "anders" oder langsamer entwickelt als Kinder im gleichen Alter 
  • Auffälliges Verhalten zeigt (z.B. Aggression, Angst, Unruhe, Zurückhaltung) 
  • es Probleme im Kontakt mit anderen Menschen hat 
  • Körper- oder Blickkontakt ablehnt 
  • sich auffällig oder eingeschränkt bewegt
  • noch wenig oder undeutlich spricht 
  • zu früh geboren wurde eine Behinderung vermutet oder diagnostiziert wurde 

Große Rurstr. 88 - 90  | 52428 Jülich

 E-Mail: [email protected] 

 Telefon:  02461 | 9395881

Fax:  02461 | 9395882 

 

-Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind-